Der Lauf der Zeit.

  1. · 2020
  2. · 2019
  3. · 2018
  4. · 2017
  5. · 2016
  6. · 2015
  7. · 2014
  8. · 2013
  9. · 2012
  10. · 2011
  11. · 2010
  12. · 2009
  13. · 2008
  14. · 2007
  15. · 2006
  16. · 2005
  17. · 2004
  18. · 2003
Jahrgang 2007 - Das Frühjahr schlägt alle Rekorde! Sehr hohe Temperaturen und stetiger Sonnenschein sorgen für eine sehr schnelles Wachstum der Triebe. Der Sommer ist durchwachsen, der Vorsprung von ca. 3 Wochen bleibt uns jedoch erhalten. Schon am 12. September ernten wir die ersten Trauben. Der Unterschiedliche Reifegrad der Trauben von teilweise 20° Oe an einem Stock erfordert eine genaue und selektive Lese. Kühle Nächte fördern die Aromenbildung in den Trauben und erhalten die Säure in den Beeren. Dadurch präsentiert sich der Jahrgang mit einer ausgeprägten und feinen Frucht. Die Weine sind durch geringere Alkoholgehalte filigran und feingliedrig mit einer knackigen Säure. Der Jahrgang gilt als „Frühstarter“ mit einem sehr langem Atem. Fast 6 Wochen nimmt die aufreibende Traubenernte in Anspruch.